Solvium Logistic Fund One

Mittelbare Investition in Vermögenswerte, die seit Jahrzehnten etabliert und erfolgreich sind.

Wechselkoffer, Standardcontainer und Standard-Tankcontainer sind für den verlässlichen nationalen und internationalen Warentransport seit vielen Jahrzehnten im Einsatz. Diese genormten Transportbehälter haben unser Zusammenleben und die Wirtschaft nachhaltig revolutioniert und unseren heutigen hohen Lebensstandard überhaupt erst möglich gemacht. Auch in Zukunft wird sich daran nichts ändern, denn diese Behälter gewährleisten höchst effiziente Transportabläufe, so dass Waren aller Art praktisch überall auf der Welt zu annehmbaren Preisen verfügbar sind.

Wechselkoffer, Standardcontainer und Standard-Tankcontainer können auch die Grundlage für ein solides Investment mit attraktiver Verzinsung sein, da sie planbare Wertverläufe und Erträge ermöglichen.

Wechselkoffer sind austauschbare Transportbehälter mit ausklappbaren Stützbeinen. Sie werden für den Transport von Gütern auf Schiene und Straße eingesetzt, vor allem für Kurier-, Express- und Paketzustellungen im deutschsprachigem Raum. Durch die erfolgreiche Entwicklung des Internet- und TV-Shoppings sind Wechselkoffer als Transportbehälter unerlässlich.

Standardcontainer sind weltweit die häufigsten ISO-Norm-Container. Als Großraumbehälter vereinfachen und beschleunigen sie seit Jahrzehnten das Be- und Entladen, das Transportieren sowie das Lagern von Waren nahezu aller Art und haben damit die weltweite Logistik revolutioniert.

Standard-Tankcontainer sind allgemein Behälter zur Aufbewahrung und zum Transport flüssiger und gasförmiger Produkte (Massengüter). Ohne Tankcontainer wäre der Umschlag dieser Waren auf langen Strecken, die ausschließlich auf dem Seeweg zurückzulegen sind, nur schwer oder gar nicht möglich.

Zusammenfassung der wesentlichen Risiken
  • Die Auszahlungen an die Anleger können geringer als prognostiziert oder ganz ausfallen (z. B. im Falle das Ausbleibens von ausreichend Liquiditätsüberschüssen bei den das Logistikequipment bewirtschaftenden Unternehmen).
  • Die Beteiligung am AIF ist nur eingeschränkt handelbar. Es gibt keinen geregelten Markt für den Handel von Beteiligungen am AIF. Der Verkauf der Beteiligung am AIF kann deshalb schwierig oder nicht möglich sein oder möglicherweise nur zu einem Preis erfolgen, welcher unter der Zeichnungssumme bzw. unter dem vom Anleger erwarteten Verkaufspreis liegt.
  • Der Anleger haftet grundsätzlich nicht gegenüber Gläubigern des AIF. In den Fällen der Rückgewähr der Hafteinlage und der Verpflichtung zur Rückzahlung von Ausschüttungen / Auszahlungen besteht ein Haftungsrisiko des Anlegers in Höhe von 1 % der geleisteten Einlagen.
  • Im Falle eines sehr ungünstigen wirtschaftlichen Verlaufs des AIF können Anleger die geleisteten Einlagen zzgl. Agio vollständig verlieren (Totalverlust).
  • Treten zum Totalverlust weitere Umstände hinzu, kann dies zur Privatinsolvenz des Anlegers als maximales Risiko führen.
Über Solvium

Solvium setzt bei allen Anlageprodukten, ob initiiert oder selbst emittiert, den Fokus auf Logistikinvestments mit kurzen und mittleren Laufzeiten unter der Maxime der Risikominimierung. Denn konzipiert und präsentiert werden ausschließlich Produkte, die eine realistische Chance auf beides zugleich bieten – eine erfreulich gute Rendite und einen verantwortungsvollen Umgang mit Risiken.
Solvium kombiniert innovatives Denken mit Tradition, Erfahrung, nachweislichem Erfolg und einem partnerschaftlichen Umgang auf Augenhöhe mit den Anlegern. Auf dieser Basis ist auch der Investmentfonds „Logistik Fund One“ konzipiert.

Die Solvium Gruppe betreut in Deutschland über 13.500 geschlossene Verträge und hat bislang mehr als 350 Millionen Euro Anlegerkapital investiert. Alle Miet-, Zins- und Rückzahlungen, mittlerweile mehr als 150 Mio. Euro, wurden planmäßig und pünktlich geleistet.

100 % - Erfüllungsquote seit Unternehmungsgründung!
Seit der Unternehmensgründung in 2011 hat Solvium eine makellose Erfolgsbilanz und einen einzigartigen Track Record. Bedeutet doch eine 100 %-Erfüllungsquote, dass Solvium bislang bei sämtlichen Anlageprodukten ausnahmslos alle wirtschaftlichen bzw. finanziellen Zusagen ohne Abstriche erfüllt hat.

Solvium Logistik Opportunitäten Nr. 2
Solvium
Logistic Fund One im Uberblick

Anlagetyp

Geschlossener inländischer Publikums AIF, der in Vermögensgegenstände gemäß § 261 Abs. 1 Nr. 4 KAGB investiert

Erwerbspreis (zzgl. bis zu 5% Agio)

Mindestens 5.000 EUR
Höhere Beteiligungen müssen ohne Rest durch 1.000 teilbar sein

Basiszins in Prozent*

4,56 % p. a. prognostizierte Rendite
­Vierteljährliche Auszahlungen

Laufzeit (Zinszahlung)

Geplante Laufzeit bis 31.12.2026

Kapitalverwaltungsgesellschaft

ADREALIS Service Kapitalverwaltungs-GmbH, München